Aktuelles


27.05.2022

 

Städtepartnerschaftsverein empfängt Gäste aus Privas
von: Thomas Schröder


Der Weilburger Städtepartnerschaftsverein freut sich auf 12 Gäste aus Privas, die vom 26.05. 29.05.2022 im Rahmen eines „kleinen“ Städtepartnerschaftstreffens Weilburg besuchen. Nach einer 10 - stündigen Autofahrt am Donnerstag (Himmelfahrt) angekommen, wurden unsere französischen Freunde im Komödienbau am späteren Nachmittag durch Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch und dem Vorsitzenden Joachim Walther, Städtepartnerschaftsverein Weilburg in einem offiziellen Empfang bei Erfrischungsgetränken und kleinem Imbiss ganz herzlich begrüßt. Die musikalische Umrahmung übernahm die Musikschule, so dass in lockerer Atmosphäre Gäste und ihre Gastgeber sich kennenlernen konnten.

Am Freitag besuchen die Gäste zusammen mit ihren Gastgebern Wetzlar, abends ist ein gemütliches Zusammensein mit den Mitgliedern des Städtepartnerschaftsvereins am Bootshaus vorgesehen.


Am Samstag wird der Heidehof Sippel besucht und im Anschluss der Tiergarten Weilburg erkundet. Am Abend ist ein Besuch der Ritterspiele in Freienfels geplant.

Sonntagvormittag heißt es für unsere Gäste leider schon wieder Abschied zu nehmen.


16.5.2022

 

Boulespiel geht weiter: Wir werfen wieder mit Kugeln

 von: Axel Gebert

 

In Zusammenarbeit des Städtepartnerschaftsvereins mit dem JEPTT und der Europa Union Oberlahn soll das monatliche Kugelspiel künftig wieder regelmäßig an der Volkshalle Kubach stattfinden, zu dem alle Mitglieder und Freunde willkommen sind, egal ob "Neuling" oder "Erfahrene/r".

 

Termin: Freitag, 20. Mai 2022 ab 17 Uhr - Bitte vorhandene Kugeln mitbringen - Leihkugeln sind vorhanden.

Wer Kugeln benötigt, meldet sich bitte bei Axel Gebert, Tel.: 06471 - 41562 .

 

Ort: Weilburg - Kubach, Bolzplatz an der Volkshalle

 

Wir hoffen auf zwei oder drei schöne Spielrunden. Allez les Boules!



04.05.2022

 

Veranstaltungen zur Europawoche 2022

 

Im Rahmen der Europawoche 2022 veranstaltet die Europaunion Oberlahn mit Hans-Peter Schick am 8. Mai einen Spaziergang unter städtepartnerschaftlichem Aspekt durch Weilburg, der um 15.00 Uhr am Kezmarokplatz startet.


Am 9. Mai um 17.30 Uhr findet auf dem König Konrad Platz vor dem Landtor eine gemeinsame Veranstaltung unseres Vereins mit der Europaunion Oberlahn zur Europawoche statt.



03.05.2022

 

Ruderboot trägt den Namen "Quattro Castella"

von: Joachim Walther

 

Vom 23.-25. April sind Gäste aus unserer Partnerstadt Quattro Castella (Italien) der Einladung des Vorsitzenden des Weilburger Rudervereins Hans Werner Bruchmeier gefolgt, um am Sonntag das neue Zweier-Ruderboot auf den Namen "Quattro Castella" zu taufen. Luisa und Giovanni Davalli sowie Giuliana und Emilio Bertolini vertraten die Comune Quattro Castella und unsere Partnerorganisation Amici d‘Europa. Es war eine große Freude, nach coronabedingter Zwangspause endlich wieder städtepartnerschaftlichen Besuch in Weilburg begrüßen zu können.


Am Sonntagvormittag fanden sich unsere italienischen Freunde auf dem Gelände des Rudervereins ein, wo die offizielle Taufe und das Anrudern vorgesehen war. Giovanni Davalli und Emilio Bertolini nahmen die Taufe im Beisein zahlreicher Mitglieder des Rudervereins sowie offizieller Vertreter des Landes, des Landkreises und der Stadt Weilburg vor, wie auch Mitglieder des SPV sowie mehrere interessierte Weilburger/Innen anwesend waren. Im Anschluss wurde das frisch getaufte Boot von den erfolgreichen jungen aktiven  Sportlerinnen und Sportlern zu Wasser gelassen, wie auch mit den übrigen Ruderbooten der Flotte die Saison 2022 angerudert wurde.

      Bildquelle: Joachim Walther, privat

Für den Nachmittag hatte der Städtepartnerschaftsverein einen Besuch des Tiergartens Weilburg organisiert. Die italienische Delegation hatte den Wunsch, die drei Esel, die vor zwei Jahren  aus Quattro Castella dorthin überführt wurden, aufzusuchen. Sie konnte sich, zusammen mit einigen Mitgliedern unseres Vereins, bei dem Rundgang von der guten Unterbringung der Tiere und der Vielfalt der übrigen dort lebenden Tierarten überzeugen.

Am Montagvormittag wurde spontan eine Besichtigungstour nach Schadeck, Runkel, Dietkirchen und Limburg unternommen. Unser Ehrenmitglied Werner Richter sowie Joachim Walther begleiteten die Gruppe. Werner Richter konnte in bewährter Weise auf italienisch von den geschichtlichen und regionalen Hintergründen der Besuchsorte berichten, die den Gästen ausserordentlich gut gefielen.

 

Gegen 13.00 Uhr wurden die Gäste mit einem herzlichen Arrivederci verabschiedet und traten die Heimreise Richtung Quattro Castella an, wo sie nach 10,5 Stunden Fahrt eintrafen.

Bildquelle: Joachim Walther, privat


24.04.2022

 

Endlich geht es wieder los: Die Kugeln werden geschubst!

 

In Zusammenarbeit des Städtepartnerschaftsvereins mit dem JEPTT und der Europa Union Oberlahn soll das monatliche Kugelspiel künftig wieder regelmäßig an der Volkshalle Kubach stattfinden, zu dem alle Mitglieder und Freunde willkommen sind, egal ob "Neuling" oder "Erfahrene/r".

 

Termin: Freitag, 29. April 2022 ab 17 Uhr - Bitte vorhandene Kugeln mitbringen - Leihkugeln sind vorhanden.

Wer Kugeln benötigt, meldet sich bitte bei Axel Gebert, Tel.: 06471 - 41562 .

 

Ort: Weilburg - Kubach, Bolzplatz an der Volkshalle

 

Wir hoffen auf zwei oder drei schöne Spielrunden. Allez les Boules!



25.03.2022

 

Spende an das Gießener Hilfswerk GAIN

 

Als kleines Weihnachtsgeschenk 2021 hat der Vorstand beschlossen, unseren Mitgliedern einen Gutschein über 5,- € zu schenken, der im Weltladen Weilburg eingelöst werden konnte, dies allerdings von einem Großteil nicht gemacht wurde. In der Mitgliederversammlung am 16. März 2022 schlug unser Vorsitzender vor, den Restbetrag in Höhe von 345,- € als Spende an eine Hilfsorganisation zu überweisen, die den notleidenden Menschen in der Ukraine zu gute kommen soll.

Am 25. März 2022 wurde nun die Spende an das in Gießen ansässige humanitäre Hilfswerk GAIN überwiesen.

 

06.04.2022

 

Hurra! - Spendenziel erreicht

 

Anfang Februar 2022 war der Startschuss der WirWunder-Spenden-Plattform der Sparkassen Finanzgruppe in Zusammenarbeit mit betterplace.org.

Zur Finanzierung unseres vorgestellten Projekts wurde vor 2 Monaten als Spendenziel 900,- € angegeben. Als Startguthaben haben wir 200,- € seitens der Kreissparkasse Weilburg erhalten. Wir berichteten darüber.

Anfang April ist eine Spende in Höhe von 700,- € für unseren Verein von dem in Weilburg, Ortsteil Bermbach ansässigen Unternehmen MZ-Datenservice e.K. eingegangen. Damit ist unser Spendenziel erreicht worden und das Projekt kann in Planung gehen.

 

An dieser Stelle möchte sich der Vorstand des Städtepartnerschaftsvereins Weilburg auch im Namen seiner Mitglieder ganz herzlich bedanken!

 

 



04.04.2022

 

Vorstand des Städtepartnerschaftsverein Weilburg mit neuen Gesichtern

 

Am 16. März 2022 fanden die Mitgliederversammlungen des Städtepartnerschaftsvereins Weilburg e.V. für die Jahre 2020 und 2021 statt.

 

Der Vorsitzende Joachim Walther berichtete aus den beiden Geschäftsjahren. Aufgrund der Corona Pandemie mussten viele geplante Veranstaltungen abgesagt werden, wie beispielsweise das 10-jähriges Jubiläum mit der Partnerstadt Quattro Castella (I), das Jugend- und Erwachsenentreffen mit Privas (F) im Mai 2020, das Städtepartnerschaftstreffen in Weilburg 2021 oder die Weihnachtsmärkte 2020 und 2021 in Weilburg. Glücklicherweise konnte eine 4-köpfige Delegation aus Weilburg im Oktober 2021 am Maronenfest in Privas teilnehmen. Trotzdem ist es dem Vorstand in dieser Zeit gelungen, den Kontakt zu den Partnerstädten aufrecht zu erhalten, u.a. mit dem Aufruf: Bitte schickt uns Weilburgern landestypische Rezepte zu. Alle Städte beteiligten sich an dieser Aktion, so dass es für den Verein möglich war, die gesammelten Rezepte zu einer Rezeptbroschüre zusammen zu fassen, die an alle unsere Mitglieder und Partnerstädte per Download zur Verfügung gestellt wurde.

 

Der Vorstand beschloss in den beiden Geschäftsjahren, in denen keinerlei Aktivitäten durchgeführt werden konnten, ihren Mitgliedern zu Weihnachten eine kleine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Weihnachten 2020 eine selbst gestaltete Weihnachtskarte mit einem Schoko Weihnachtsmann und 2 Teebeuteln, 2021 eine Karte mit einem weihnachtlichen Motiv aus Weilburg auf der Vorderseite und als Inhalt einen Gutschein über 5,- €, der im Weltladen Weilburg eingelöst werden konnte. Ein Großteil der Gutscheine wurde nicht eingelöst. In der Mitgliederversammlung schlug der Vorsitzende vor, den Restbetrag in Höhe von 345,-€ als Spende an eine Hilfsorganisation zu überweisen, die den notleidenden Menschen in der Ukraine zu gute kommen soll. Die Mitglieder stimmten dem zu.

 

In der Mitgliederversammlung stand turnusgemäß die Neuwahl der Mitglieder des Vorstands an, in dem auch Ämter neu besetzt werden mussten. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Thomas Schröder von den Mitgliedern gewählt, der damit vom beratenden Mitglied in den geschäftsführenden Vorstand aufrückte.

 

Die bisherige Beisitzerin Martina Mehl kandidierte aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr erneut. Der Vorstand bedankte sich für ihre aktive Mitarbeit im Städtepartnerschaftsverein und wünschte ihr weiterhin alles Gute. Für Martina Mehl ist Ralf-Peter Würz als Beisitzer neu in den Vorstand gewählt worden. Desweiteren wurden in den Vorstand wiedergewählt: Joachim Walther (1. Vorsitzender), Armin Patzak (Schatzmeister), Sylvia Hörle (Schriftführerin), Sibille Dragässer-Schönfeld, Walter Kokert, Axel Gebert (alle Beisitzer/in) sowie Ulrike Fuhrmann-Grote, Svenja Wolf (beide Jugendsprecherinnen). Alle gewählten Vorstandsmitglieder haben ihre Wahl angenommen.

 

Neben Stadtrat Dieter Langer wurde Stadträtin Doreen Reifenberg durch den Magistrat als weitere satzungsgemäße Vertretungsperson des Bürgermeisters der Stadt Weilburg im Vorstand unseres Vereins benannt.

 

Unter Einhaltung aller Corona Vorsichtsmaßnahmen konnte zwischen den beiden Mitgliederversammlungen ein kleiner Imbiss und Getränke gereicht werden.


07.03.2022

 

Privas sammelt Hilfgüter für die Ukraine

 

Francois Briffotaux aus Privas hat eine kurze Mitteilung an den Städtepartnerschaftsverein geschrieben, in der er davon berichtet, dass er monentan sehr damit beschäftigt ist, für den Verein "Ein Dach für Ukraine", der gegründet wurde, Kleidung, Medikamente und Lebensmittel zu sammeln, mit denen man der Bevölkerung und den Flüchtlingen helfen will.

Desweiteren erfasst der Verein unter Mithilfe des Bürgermeisteramts von Privas Aufnahmemöglichkeiten.

 

Briffotaux findet die Situation in der Ukraine sehr besorgniserregend.


07.03.2022

 

Hilfsangebot an unsere europäischen Freunde in Kežmarok

 

Unser Vorsitzender Joachim Walther hat in einer  E-Mail an unsere Freunde in Kežmarok unser Erschrecken, die Besorgnis und Wut, die Ohnmacht gegenüber dem russischen Agressor und seinem Terror ausgedrückt. Er schreibt weiter, dass wir täglich das Ergebnis des Krieges in der Ukraine sehen. Todesopfer, Verwundete, Zerstörung, Wut, Trauer und Hunderttausende, die fliehen müssen und in den Nachbarstaaten aufgenommen werden. Der Städtepartnerschaftsverein fragt: "Wie ist die Flüchtlingssituation in Kežmarok? Habt Ihr Flüchtlinge auf Dauer aufgenommen oder reisen die meisten weiter?". Wir möchten die Bürger*innen von Kežmarok unterstützen und bieten gerne unsere Hilfe an, wenn dies gewünscht ist.

 

Weilburg ist mit seinen Gedanken bei den vielen Flüchtlingen und bei denen, die im Land bleiben wollen und müssen und bei Euch, die Ihr so nah an der Grenze wohnt.

 

Die Antwort aus Kežmarok von unserem  Ansprechpartner Vojtech Wagner ließ nicht lange auf sich Warten. Er schrieb noch am gleichen Tag, dass Kežmarok auf die Flüchtlinge vorbereitet ist, aber die meisten nur für paar Tage in der Stadt bleiben, bevor sie dann weiterreisen. In einer Schule wurde eine Unterkunft für 40 Personen geschaffen.

Die Stadt hat mehrere Spendenaktionen ins Leben gerufen. So können beispielsweise Mitbürger*innen Lebensmittel und Drogerieartikel usw. abgeben.

Weiter berichtet Vojtech Wagner, dass zur Zeit nicht soviele Flüchtlinge ankommen und bedankt sich für das Hilfsangebot aus Weilburg, auch wenn sie es derzeit nicht benötigen.

 

Er hofft auf ein baldiges Ende des Krieges und wünscht uns alles Gute!


04.03.2022

 

Einladung zur Mitgliederversammlung

 

Am 16. März 2022 um 19.00 Uhr findet unsere Mitgliederversammmlung mit Neu- bzw. Wiederwahlen in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Weilburg, Im Bangert 16, Weilburg, Hainkaserne statt.

 

Im Vorstand neu zu besetzen sind zwei Posten der Vorsitzenden-Stellvertretung sowie ein Posten als Beisitzer/in, wobei für eine Stellvertretungsposition erfreulicherweise bereits eine Bewerbung vorliegt. Der Vorstand würde sich über eine rege Teilnahme sehr freuen, wie auch über Mitglieder, die gerne im Vorstand mitarbeiten würden. 2024 steht die Neubesetzung weiterer Vorstandsposten an. Interessierte Mitglieder werden gerne über alles informiert, bitte sprechen Sie uns an.

 

Zur entsprechenden Erstellung und Umsetzung eines Abstands- und Hygienekonzepts bitten wir Sie, uns Ihre Teilnahme bis zum 14. März 2022 möglichst per E-Mail oder telefonisch mitzuteilen.

 

Näheres entnehmen Sie bitte der Einladung, die als Download zur Verfügung steht..
 
Herzliche Grüße vom Vorstandsteam

 

i.A. Joachim Walther

Städtepartnerschaftsverein Weilburg e.V.
Der Vorstand
c/o Auf der Hahnau 54
35781 Weilburg
Tel.: 06471-2167
E-Mail: spvweilburg@web.de


04. Februar 2022

 

SPV sammelt auf Online - Plattform Spenden für das Projekt "Nachhaltige Energieformen im Kreis Limburg - Weilburg"

 

Startschuss für WirWunder-Spenden-Plattform

Die Förderplattform der Sparkassen-Finanzgruppe für das Gemeinwohl in Deutschland in Kooperation mit betterplace.org - die größte deutsche Spendenplattform - hat sich zum Ziel gesetzt, Vereine auf regionaler Ebene unkompliziert mit Spendern zusammenzubringen und damit das soziale Engagement zu stärken.

 

Der positive Effekt

Bürger*innen aus der Region haben die Möglichkeit ein Projekt eines Vereins in ihrer unmittelbaren Nähe zu unterstützen.

Der Vorstand hat in seiner letzten Stzung am 01.02.2022 beschlosssen, dieses Angebot wahrzunehmen. Der Städtepartnerschaftsverein Weilburg hat sich auf dem regionalen WirWunder-Regionalportal mit dem Projekt "Jugendliche aus der Stadt Weilburg und ihren Partnerstädten erkunden die nachhaltigen Energieformen, die in Weilburg und Umgebung auf dem Weg zur Klimaneutralität vorhanden sind" eingetragen und hatte Glück unter den ersten 25 Vereinen zu sein, die zum Start eine Anschubspende in Höhe von 200,- Euro erhalten haben. DANKESCHÖN!

 

Nun hofft der Städtepartnerschaftsverein Weilburg, dass sie genügend Spenden erhalten, um das Projekt umsetzen zu können.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

https://www.wirwunder.de/projects/105691?wirwunder=177